AllgemeinInfoKurse

Prinzip Nr. 1 in unseren Unterrichtsstunden

Wir wollen und können die Verantwortung für das was du fühlst nicht übernehmen! Oder, wer glaubst du spürt am Besten, was dir gut tut? O.K., vielleicht wird es in ferner Zukunft eine App dafür geben, die dir sagt, was du zu fühlen hast?!?!

Aber im Moment bist du die App und das Gerät, dass den Finger am Puls hat.

Daher unser erstes Prinzip dem noch viele Weitere folgen werden 😉

Prinzip Nr. 1: Das was du spürst ist richtig! Hast du auch schon die Aussage von medizinischen Fachpersonal gehört:“Das kann nicht sein! Das bilden sie sich ein!“

Sorry, bei uns nicht! Wenn ein Trainer bei uns mal die Bodenhaftung verliert, dann erinnere ihn an das erste Prinzip: Das was ich fühle ist immer richtig!

Denn als Trainer glaubt man irgendwann alles zu wissen und das ist definitiv GEFÄHRLICH!

Das heißt, wenn du bei uns korrigiert wirst, dann spürst du rein UND wenn dir die Korrektur nicht gut tut, dann machst du das NICHT!!!!!!

Wir können später immer noch über die physioLOGISCHEN Details diskutieren, ABER im Moment vertraust du auf dein Gefühl.

Wenn du nicht anfängst Verantwortung zu übernehmen, wirst du irgendwann von deinem Arzt oder Apotheker entmündigt!!!!!

In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Körpergefühl und ein langes Leben……

Christian von Körperspüren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.