AllgemeinWorkshopsYogaYoga-Kurse

Yogastudio Körperspüren: Kein Selbstzweck oder gar Egotrip

Mein Körpergefühl verdanke ich mehreren, schicksalhaften Ereignissen. Und da ich der Meinung bin, dass auch, oder vor allem, die schlechten Dinge im Leben die besten Lehrmeister sind, bedanke ich mich dafür. Wir hatten einen tollen Workshop mit Sabina und sie sagte uns, dass sie es toll finde, dass wir so offen für alle Yogastile sind. Aber NATÜRLICH! Wir verstehen unser Tun als Dienstleistung und sollte bei uns jemand etwas finden, das ihn weiterbringt in seinem Handeln, im Leben oder sonstwo, dann haben wir unseren Dienst getan, auch wenn das heißt, dass er sich nach einem anderen Yogastil umschauen wird. Wir wollen nicht unsere Taschen, wir wollen Herzen füllen und unseren Mitmenschen auf Ihrem Weg behilflich sein. Selbstloses Handeln! Denn uns ist bewußt, dass das Leben einer Penrose Treppe gleicht (siehe Bild) und wir immer wieder, egal wie hoch wir zu kommen meinen, eigentlich immer auf der Stelle treten. Und dieser Augenblick, indem du strahlende Augen siehst ist nicht bezahlbar. Danke Sabina…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.